DUV Ultramarathon Statistik
Ultralauf Challenge NRW

Hermann Nightrun
Bielefeld Wappenweg
Wappenweg Bielefeld
 
Wappenweg-Ultra
WUB
PUD
SWUT
Ergebnisse
Unterstützer
Läuferstimmen
Ultralauf Training
Ausdauersport-Tag
Presse
Links
Kontakt
Impressum
Facebook
 
 

Wappenweg-Ultralauf-Bielefeld
Samstag, 27. August 2016

Foto: Frank Jungclaus

A

Abbruch

Sollte ein Teilnehmer den Lauf - egal aus welchen Gründen - abbrechen wollen oder müssen, ist der Veranstalter unmittelbar telefonisch zu informieren. Es gibt auf der Strecke einige Ortspunkte, von wo aus man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Start/Ziel zurück gelangen kann.

 

Anmeldeschluss

Eine klassische Anmeldung und damit Anmeldeschluß gibt es in dem Sinne nicht, da es sich um einen "privaten Einladungslauf" handelt. Als Läufer/in kann man sein 'Interesse bekunden'. Der Veranstalter 'läd' den Interessenten sodann nach Prüfung der Anfrage gegebenenfalls zum Lauf dahingehend ein, dass sich dieser als Teilnehmer anmelden kann.

Teillnahme als Einzelläufer zum "WUB" (100 km)


Teillnahme als Einzelläufer / Wanderer zum "Puddingthon" (50 km)


Teillnahme als Staffel zum "SWUT" für Unternehmen und Institutionen" (5x ca. 20 km-Lauf)


Attest

Es wird kein(!) ärztliches Attest verlangt für die Teilnahme. Hingegen ist es Bestandteil der Teilnahmebdingungen, dass der Teilnehmer erklärt, sich in einem ausreichenden Trainingszustand für den Lauf befindet und gesund ist.

 

Ausgabe der Startunterlagen

Die Startunterlagen werden auf dem Gelände der Stadtwerke Bielefeld ausgegeben:

  • "WUB":
    Freitag, 28. August 2016 - 18 Uhr bis 21 Uhr
    und
    Samstag, 27. August 2016 - 3 Uhr bis 5 Uhr

  • "Puddingthon":
    Samstag, 27. August 2016 - 8 Uhr bis 10:30 Uhr

  • "SWUT" - Stadtwerke Bielefeld Wappenweg Ultralauf Teamrunning:
    Freitag, 19. August 2016 - 19 Uhr bis 21 Uhr beim Briefing zum "SWUT"
    und
    Samstag, 27. August 2016 - 3 Uhr bis 5 Uhr



Ausrüstung

Es wird unterschieden zwischen einer Pflichtausrüstung und empfohlenen Ausrüstung.

Zur Pflichtausrüstung gehört:

  • Mit Einbruch der Dunkelheit ist das Tragen einer eigenen Warnweste und eigenen Stirnleuchte Pflicht.
  • Kleiner fester Becher aus Kunststoff für Getränke an den Verpflegungspunkten
  • 20,- EUR Kleingeld für den Notfall (zum Beispiel für die Fahrt zum Zielbereich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln).
  • Jeder Teilnehmer muß ein eingeschaltetes Handy bei sich führen und unter einer hinterlegten Telefonnummer während des Laufs erreichbar sein.

Zur empfohlenen Ausrüstung gehört:

  • 0,5 Liter Wasserflasche oder Trinkrucksack gefüllt mit Wasser oder einer anderen trinkbaren Flüssigkeit. Gerade im August kann es noch relativ warm sein und der Flüssigkeitsbedarf damit erhöht. Auch, wenn es Verpflegungspunkte auf der Strecke gibt, weisen wir auf den Umstand deutlich hin, hier im eigenen Interesse, dieses Ausrüstungsmerkmal zu nutzen.
  • Trillerpfeife im Notfall zum Hilfe herbeiholen
  • Rettungsdecke (Goldfolie) zur ersten Hilfe
  • Verbandszeug
  • GPS-Gerät zur Orientierung. Die Strecke wird zwar gut markiert sein, jedoch verlassen sich einige Läufer mitlerweile gerne auf die Navigation durch GPS Geräte. Ein GPS-Track wird zur Verfügung gestellt.

B

Briefing

  • Briefing "WUB":
    Samstag, 27. August 2016 - 5:40 Uhr, also 20 Minuten vor dem Start.
    Die Teilnahme ist Pflicht für die Läufer des "WUB".


  • Briefing "Puddingthon":
    Samstag 27. August 2016 im Startbereich vor dem Lauf um 11:45 Uhr.
    Die Teilnahme ist Pflicht für die Läufer des "Puddingthon".

  • "SWUT" Stadtwerke Bielefeld Wappenweg Ultralauf Teamrunning:
    Freitag, 19. August 2016 - 19 Uhr im Gastrobereich der Stadtwerke Bielefeld
    Die Teilnahme ist Pflicht für die Läufer des "SWUT".

C

Cut-off-Zeiten

Zur sinnvollen Durchführung des Laufs wird es "Cutt-off" - Zeiten - hier als Zeitlimit für den gesamten Lauf - geben. Diese sind wie folgt:

  • "WUB":
    Absolutes Zeitlimit: 24 Uhr Ziel - 18 Stunden Laufzeit

  • "Puddingthon":
    Absolutes Zeitlimit: 24 Uhr Ziel- 12 Stunden Laufzeit

  • "SWUT" Stadtwerke Bielefeld Wappenweg Ultralauf Teamrunning:
    Absolutes Zeitlimit: 24 Uhr Ziel- 17 Stunden Laufzeit

D

Disqualifikation

(1) Wird die offiziell zugeteilte Startnummer in irgendeiner Weise verändert, insbesondere der Werbeaufdruck unsichtbar oder unkenntlich gemacht, so kann der Teilnehmer von der Teilnahme ausgeschlossen werden, in jedem Falle wird er von der Zeitwertung ausgeschlossen (Disqualifikation).

(2) Missachtet der Teilnehmer die Straßenverkehrsordnung (z.B. Überqueren roter Ampelanlagen oder geschlossener Bahnübergänge), kann er von der Teilnahme ausgeschlossen werden (Disqualifikation). Ferner ist das Tragen von Kopfhörern innerhalb des Stadtgebietes aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.

(3) Eine Disqualifikation kann ebenso bei Nichtmitführen sowie Einhaltung der Pflichtausrüstung erfolgen. Die Pflichtausrüstung besteht aus einem eingeschalteten Handy für die Erreichbarkeit einer vor dem Lauf gegenüber dem Veranstalter angegebenen Telefonnummer, 20,- EUR Kleingeld. Mit Einbruch der Dunkelheit ist das Tragen einer eigenen Warnweste und eigenen Stirnleuchte Pflicht. Der Veranstalter behält sich vor, die Pflichtausrüstung zu überprüfen.

(4) Eine Disqualifikation des Teilnehmers erfolgt nach Ermessen des Veranstalters ferner bei Überforderung, unsportlichem Verhalten, Abkürzen auf der Laufstrecke, Fahrzeugbenutzung oder sonstigen Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen. Im Falle einer Disqualifikation oder eines Ausschlusses von der Zeitmessung oder der Veranstaltung insgesamt, besteht kein Anspruch des Teilnehmers auf Erstattung der Teilnahmegebühr.

(5) Jeder Teilnehmer muss sich bei vom Veranstalter bezeichneten Verpflegungspunkten eigenständig zur Kontrolle seiner Anwesenheit melden. Unterlässt der Teilnehmer diese Registrierung, kann er disqualifiziert werden.

(6) Die Umweltbestimmungen sind strikt einzuhalten. Jeder Teilnehmer muss seinen Müll an den Verpflegungspunkten in die dort aufgestellten Behälter werfen. Ein Nichtbefolgen kann zu einer Disqualifikation des Teilnehmers führen.

 

Drop-Bag

Es wird für die Teilnehmer des "WUB" einen Wechselpunkt ("Dropbagstation") geben. Hier kann der Teilnehmer einen Beutel mit Kleidung, Schuhen, Ausrüstung (Warnweste, Stirnleuchte), etc. hinterlegt werden. Seitens des Veranstalters wird für den Inhalt keine Haftungübernommen. Die Dropbags werden vom Veranstalter vom Start zur Dropbagstation gebracht und zurück zum Ziel.

E

Einladungslauf

Der "Wappenweg Ultralauf Bielefeld" (WUB – 100 km Lauf und „Puddingthon“ - 50 km Lauf und SWUT - Staffellauf) wird als privater Einladungslauf veranstaltet. Der Lauf ist zu verstehen wie eine private Verabredung zum Laufen. Es handelt sich nicht um eine öffentliche Veranstaltung oder einen offiziellen Wettbewerb. Jeder Teilnehmer und auch seine Betreuer sind für sich selbst verantwortlich und nehmen an dem Lauf auf eigenes Risiko teil (Ausschluss der Haftung des Veranstalters).

F

Fahrradbegleitung

Eine Fahrradbegleitung oder eine Begleitung durch einen eigenen Betreuer ist nur erlaubt, wenn dadurch andere Läufer oder Verkehrsteilnehmer nicht behindert werden.


Unternehmen, Institutionenlauf

Im Rahmen des Wappenweg-Ultralauf-Bielefeld findet ein Staffellauf für Unternehmen, Institutionen statt. Die Teilnehmer einer Firma bilden eine Staffel.
» Wappenweg-Unternehmen, Institutionenlauf als 100 km Staffellauf

 

Frühstück

Teilnehmer des "WUB" können am morgen des Laufs ein Frühstück erhalten.
Wer im "Schlafraum" im Start- und Zielbereich von Freitag auf Samstag und / oder Samstag auf Sonntag nächtigt, für den ist das Frühstück im Übernachtungspreis inklusive. Für externe Nächtigungen fällt bei Wunsch zum Frühstück am Morgen des Laufs ein Unkostenbeitrag von 5,00 EUR an.

H

Haftungsauschluss

Der Haftungsausschluss ist fester Bestandteil der Teilnahmebedingungen. Eine Einverständniserklärung zum Haftungsausschluss muß bei der Abholung der Startunterlagen unterschrieben abgegeben werden.

» Download Einverständniserklärung zum Haftungsausschluss als .pdf

I

Interesse bekunden

Als Läufer/in kann man sein 'Interesse bekunden'. Eine klassische Anmeldung gibt nicht, da es sich um einen "privaten Einladungslauf" handelt. Der Veranstalter 'läd' den Interessenten sodann nach Prüfung der Anfrage gegebenenfalls zum Lauf ein.

Teillnahme als Einzelläufer zum "WUB" (100 km)


Teillnahme als Einzelläufer / Wanderer zum "Puddingthon" (50 km)


Teillnahme als Staffel zum "SWUT" für Unternehmen und Institutionen" (5x ca. 20 km-Lauf)

M

Markierung

Die Strecke wird markiert sein. Einerseits durch das Schild mit dem "Wappen" zum Wappenweg. Andererseits werden wir mit Sprühkreide markante Wegstücke markieren. Jedoch verweisen wir bewußt auf die Verwendung eines GPS Gerätes hin, welches im Zweifel die Navigation auf der Strecke erleichtert. Eine Begleitung auf dem Rad kann ebenfalls in Eigenregie organisiert und genutzt werden.

N

Notfall-Telefonnummer

Im Falle eines Abbruchs des Teilnehmers oder anderer erheblicher Probleme ist eine Notfall-Telefonnummer zu kontaktieren. Die dafür vorgesehene Telefonnummer wird den Teilnehmern mit den Startunterlagen mitgeteilt.

P

Pacer

Eine Fahrradbegleitung oder eine Begleitung durch einen eigenen Betreuer ist nur erlaubt, wenn dadurch andere Läufer oder Verkehrsteilnehmer nicht behindert werden.

 

Parken

Auf dem Gelände der Stadtwerke sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Der Parkplatz kann ab Freitag, den 28. August ab 18 Uhr genutzt werden. Alternativ befindet sich in einer Entfernung von 500 Metern in der Nähe des Hauptbahnhofs ein Parkhaus.

 

Pflichtausrüstung

  • Mit Einbruch der Dunkelheit ist das Tragen einer eigenen Warnweste und eigenen Stirnleuchte Pflicht
  • Kleiner fester Becher aus Kunststoff für Getränke an den Verpflegungspunkten
  • 20,- EUR Kleingeld für den Notfall (zum Beispiel für die Fahrt zum Zielbereich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • Jeder Teilnehmer muß ein eingeschaltetes Handy bei sich führen und unter einer hinterlegten Telefonnummer während des Laufs erreichbar sein

Der Veranstalter behält sich vor, die Pflichtausrüstung während des Rennens zu kontrollieren und ggf. Teilnehmer zu disqualifizieren.

 

Private Veranstaltung

Der "Wappenweg Ultralauf Bielefeld" ("WUB", „Puddingthon“ und "SWUT") wird als privater Einladungslauf veranstaltet. Der Lauf ist zu verstehen wie eine private Verabredung zum Laufen. Es handelt sich nicht um eine öffentliche Veranstaltung oder einen offiziellen Wettbewerb. Jeder Teilnehmer und auch seine Betreuer sind für sich selbst verantwortlich und nehmen an dem Lauf auf eigenes Risiko teil (Ausschluss der Haftung des Veranstalters).

S

Siegerehrung

Die ersten 3 Sieger des "WUB","Puddingthon" und "SWUT" werden gegen 17 Uhr am Samstag geehrt.

 

Staffellauf

Im Rahmen des Wappenweg-Ultralauf-Bielefeld findet ein Staffellauf für Unternehmen, Institutionen statt. Die Teilnehmer einer Firma oder Insitution bilden eine Staffel.

» SWUT Staffellauf für Unternehmen und Institutionen

 

Startnummer

Die Startnummer ist gut sichtbar zu tragen und nicht zu verändern.

 

Startzeiten

  • "WUB" - 100 km Lauf:
    6 Uhr - Samstag, 27. August 2016

  • "Puddingthon" - 50 km Lauf:
    12 Uhr - Samstag, 27. August 2016

  • "SWUT" - Stadtwerke Bielefeld Wappenweg Ultralauf Teamrunning:
    7 Uhr - Samstag, 27. August 2016

T

Teilnahmebedingungen

» Download der Teilnahmebedingungen als .pdf

Teilnahmeberechtigt

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der das in der jeweiligen Veranstaltungsausschreibung vorgeschriebene Lebensalter von 18 Jahren erreicht und seine gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme eigenverantwortlich oder unter Hinzuziehung eines Arztes überprüft und einen dem Lauf entsprechenden Trainingsstand hat.

 

Teilnahmekosten

"WUB" 100 km Lauf
  • 75,- EUR für Einzelläufer "WUB" (100 km)

    Darin enthalten ist die Teilnahme am "WUB"- 100 km Lauf.



    optionale Teilnahmekosten:
  • 10,- EUR für die Übernachtung mit Frühstück (Freitag auf Samstag)

  • 10,- EUR für die Übernachtung mit Frühstück (Samstag auf Sonntag)

  • 5,00 EUR pro Frühstück auf Wunsch für Teilnehmer, die nicht auf dem Veranstaltungsgelände übernachten
 
"Puddingthon" 50 km Lauf oder Wanderung
  • 45,- EUR für Einzelläufer oder Wanderer "Puddingthon" (50 km)

    Darin enthalten ist die Teilnahme am "Puddingthon "- 50 km Lauf.


  • optionale Teilnahmekosten:
  • 10,- EUR für die Übernachtung mit Frühstück (Freitag auf Samstag)
    Das Frühstück wird jedoch gemeinsam mit den Startern zum WUB um 4 Uhr ausgegeben.
 
"SWUT" 5x ca. 20 km Staffellauf
  • 100,- EUR für die gesamte Staffel

    Darin enthalten ist die Teilnahme am "SWUT "- Staffellauf.
  • optionale Teilnahmekosten:
  • 10,- EUR für die Übernachtung mit Frühstück (Freitag auf Samstag)
    Das Frühstück wird jedoch gemeinsam mit den Startern zum WUB um 4 Uhr ausgegeben.
 

Teilnehmerlimit

Der Veranstalter behält sich vor, ab einer gewissen Teilnehmerzahl keine weiteren Einladungen auszusprechen.

Ü

Übernachtung

Teilnehmer können gegen Entgeld auf dem Veranstaltungsglände im Schlafraum nächtigen. Hier inbegriffen ist jeweils ein Frühstück. Das Platzangebot ist beschränkt. Wer sich frühzeitig anmeldet, wird gewiß eine Übernachtungsmöglichkeit erhalten.
Darüber hinaus bietet Bielefeld eine große Palette an Hotels und Pensionen. Ein Link dazu an dieser Stelle.

V

Verpflegungspunkte

Es wird diverse Verpflegungspunkte nach Möglichkeit im Abstand von 8 bis 12 km geben. Der Teilnehmer muß sich an einem Verpflegungspunkt eigenständig zur Kontrolle seiner "Anwesenheit" melden.

Volunteers

Helfer sind uns herzlich willkommen. An vielen Positionen (Verpflegungspunkten, Start- / Zielbereich, etc.) werden Helfer benötigt. Die Unterstützung des Volunteers ist als kostenlose Unterstützung für die Veranstaltung zu verstehen.

W

Wandern

Der Puddingthon ist ideal auch geeignet, um eine "stramme" Wanderung von 12 Uhr mittags bis zum Zielschluss des Wappenweges mit maximal 24 Uhr anzugehen. Das bedeutet 12 Stunden Zeit, Bielefeld auf einem tollen Abschnitt über 50 km hinweg zu erleben.

 

Wappenweg

Der Wappenweg rund um Bielefeld verläuft im Prinzip entlang der Stadtgrenze. Er ist von der Ortsgruppe Bielefeld des Teutoburgerwald-Vereins angelegt und mit dem Wappen der ehemaligen Grafschaft Ravensberg - drei Sparren im silbernen Schild - gezeichnet worden. Er übernimmt die Funktion der alten Schnatwege, auf denen früher die Grenzen einer Gemeinde abgeschritten wurden.
Bei dem Wappenweg-Ultralauf handelt es sich um einen "privaten Einladungslauf" und damit nicht um eine "öffentliche Veranstaltung". Der Spaß am Laufen und das Erleben der Strecke stehen im Vordergrund, nicht der Wettkampfcharakter.

 

Wechselpunkt

Für die Teilnehmer des "WUB" - 100 km Lauf gibt es einen Wechselpunkt ("Dropbagstation"). Hier kann der Teilnehmer einen Beutel mit Kleidung, Schuhen, Ausrüstung (zum Beispiel Warnweste, Stirnleuchte), etc. hinterlegen lassen. Seitens des Veranstalters wird für den Inhalt keine Haftung übernommen. Die Dropbags werden vom Veranstalter vom Start zur Dropbagstation gebracht und zurück zum Ziel.

Z

Zeitlimit

  • "WUB" - 100 km Lauf:
    18 Stunden - 24 Uhr Ortszeit

  • "Puddingthon" - 50 km - Lauf:
    12 Stunden - 24 Uhr Ortszeit

  • "SWUT" Stadtwerke Bielefeld Wappenweg Ultralauf Teamrunning:
    17 Uhr - 24 Uhr Ortszeit

 

Zeitnahme 

Es erfolgt für jeden Teilnehmer eine Zeitnahme.


Partner
Garmin Experience
Hermann Nachtlauf
Wolfgang Kulow - Das Unvorstellbare wagen: Mein Leben als Extremsportler